„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!“

In diesem Sinne machte ich mich am Dienstag Nachmittag mit der Joy und der Fitforfun unter dem Arm auf den Weg nach Köln Ehrenfeld, um meinen 50 Euro mydays Gutschein einzulösen. (Ich habe euch schon hier davon berichtet.)

Für 50 Euro hat mydays echt so einiges zu bieten und ich konnte mich kaum entscheiden. Vom Sushi Kurs klick, über den Fotografie Workshop klick bis zum Paintball klick spielen für Action Fans ist echt so viel dabei! Ich war hin und her gerissen und habe mich schlussendlich für den Klassiker entschieden: eine 60 minütige Ganzkörpermassage. Leider gab es in meiner Nähe kein Wellness/Spamäßiges Angebot, so dass die Massage in einem Physiotherapeutenzentrum durchgeführt wurde. Vielleicht hätte ich mir darüber vorher Gedanken machen sollen, aber die Vorstellung an meine professionelle Massage-Premiere vernebelte mir das Hirn, sodass ich eine romantische Wellness -Ilusion in meinem Kopf hatte und schon etwas enttäuscht war, in einer waschechten Phsysiopraxis gelandet zu sein. Der Vorteil ist, dass ich davon ausgehen konnte, eine fachmännische Behandlung zu bekommen.

IMG_0622Also hieß aus raus aus den Klamotten und ab auf die Liege. Da es mein erste Mal war, war ich schon etwas aufgeregt. (hihi). Mein Masseur, also eigentlich mein Physiotherapeut erklärte mir vorab ein paar Sachen und das es natürlich angenehm, aber eben auch schmerzhaft werden könnte, weil er ja Verspannungen lösen möchte. Er arbeitete sich dann auf meinem Rücken von links nach rechts vor und behandelte den Nacken nochmal einzelnd. Dann kamen linkes und rechtes Bein dran. Die Beine werden auch von vorne massiert. Die ganze Zeit über wird man von einer Kuscheldecke zugedeckt, dort, wo der  Masseur grade nich arbeitet. Trotzdem muss ich sagen, dass mir kalt war. Ich hatte richtige Eisfüße und das hat mich dann doch etwas abgelenkt. Ich war kurz davor zu fragen, ob ich meine Socken anziehen darf. Typisch Frau :D!

Der Duft der Massagelotion liegt mir noch in der Nase und  hat wundervoll nach Aloe Vera geduftet. Die Behandlung war nur wenig schmerzhaft, da ich lediglich auf der Bein Rückseite etwas verhärtet war. Zur vollkommenen Entspannung hat mir allerdings ein anderes Ambiente gefehlt, zum Beispiel gedämmtes Licht, schöne Musik und keine nervende tickende Uhr an der Wand – ich hasse solche Uhre sowieso in jeder Lebenlage!!

Nach der Massage wurden heiße Gel-Unterlagen auf die Liege gelegt und ich durfte mich 15 Minuten darauf entspannen. Total unverspannt und happy habe ich mich dann auf den Weg nach Hause gemacht und mir echt an die Stirn gefasst, was falsche Erwartungen wieder mit einem machen können. Ich bin nicht enttäuscht, da bei der Buchung klar war, dass es eine Physiotherapeutenpraxis sein wird und die  Massage war 1 A, aber für das nächste Mal würde ich mir  dann doch lieber das Wellness Erlebnis raus suchen und ein paar Euros drauf legen. Trotzdem bereitete mydays mir also eine erholsame Restwoche!

Ihr wollt auch mal eins der tollen Erlebnisgeschenke  ausprobieren? Vielleicht etwas von meinen oben genannten Ideen? Oder die Massage? Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe ein Center das mitmacht und eher ein Wellnessangebot bietet, dass könnt ihr im Vorfeld im Internet nachschauen. Was auch immer ihr gerne machen wollt, ihr habt jetzt die Chance dazu. Ich verlose unter all meinen lieben Leser einen Gutschein im Wert von 50 Euro. Teilnahmebedingung ist, dass ihr mindestens 18 Jahre alt sein müsst und aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt.

Lovelyoliv, Giveaway, Verlosung, MydaysWie könnt ihr mitmachen? 1. Ihr müsst mir natürlich auf meinem Blog folgen und 2. mir eine Mail an lovelyoliv@gmx.de schicken mit: Name und Emailadresse, sowie einer Antwort auf folgende Frage: Was bedeutet Wellness für euch?

Unter allen Teilnehmer lose ich dann am 10 April den glücklichen Gewinner aus. PS: Für was ihr den Gutschein einlöst ist euch überlassen und müsst ihr auch erst entscheiden, wenn ihr den Gutschein wirklich habt. Die maximale Summe beträgt allerdings 50 Euro.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr allllle (ja auch DU!) mitmacht! Ich hoffe, mein Bericht hat euch gefallen. Und denkt immer daran: Tut euch mal was Gutes, denn dann ist das Leben gleich viel leichter. ❤

Beide Gutscheine wurde mir freundlicherweise von mydays zur Verfügung gestellt.

3 Gedanken zu “„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!“

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s