Lovelyoliv reist nach Miami: Tag 1.

Bevor ich zu unserem ersten Tag in Miami komme, muss ich euch noch von unserer Anreise berichten. Es war eine absolute Katastrophe und ich wünsche wirklich niemanden so ein Erlebnis. Wir haben uns diesen Urlaub hart erarbeitetet, ewig geplant und uns so lange darauf gefreut. Wir hatten Flug, Mietwagen, Apartment, Karten für ein Spiel der Miami Heat, ein Navi gekauft und und und. Am Montag sollten wir abfliegen und es kam alles anders als gedacht. Ich erspare euch großartig auszuschweifen, nur was ihr wissen solltet, wenn ihr in die USA reisen wollt: man braucht seit zwei Jahren einen relativ neuen Reisepass der einen bestimmten Chip beinhaltet. Mein Herzmensch hatte diesen nicht, sodass wir am Montag voller Elan, mit vollen Koffern und Urlaubsvorfreude im Gepäck wieder nach Hause geschickt wurden. Ich war wirklich dem Nervenzusammenbruch nahe, da unser Urlaub für mich erledigt war. Ohne Pass keine Reise. Tschüss Geld, tschüss Urlaub und tschüss Nerven.

Ich erspare euch auch euch die nächsten zwei Tage zu beschreiben, die wir ohne die Unterstützung der Familie niemals überstanden hätten. Am Ende hatten wir dann einen neuen überteuerten Express Pass und neue Flugtickets. Wohnung, Auto und Co waren ja sowieso noch gebucht. Trotzdem haben wir sehr viel Geld verloren. Besonders wütend war ich auf das Reisebüro (AMERIKA EXPERTEN), die den Pass gesehen haben und uns nicht darauf hingewiesen haben. Am Ende war auch unser Auto ein Smart (zwei riesen Koffer??!) und wir haben fast gar nichts zurück bekommen vom Flug.

Dann waren wir Mittwoch Abend aber wirklich da, wirklich in Miami. Das war echt krass. So krass, das man sich nicht unendlich freuen konnte, sondern einfach nur noch fertig war. Diese Stimmung hat leider den ganzen Urlaub eingefärbt. Außerdem kam ein starker Jetlag und das Wahnsinns-Klima dort hinzu. Eigentlich konnte man es nur am Meer aushalten.

Da ging es am ersten Tag auch direkt hin.

Miami Beach, Collins Avenue, Lovelyoliv, Ootd

 Kleid-H&M Kids, Schuhe-TkMaxx. Beides super Schnäppchen.

Man seht mir echt an, dass ich noch fertig bin und auch mein Freund war nicht wirklich in Foto Laune. Dieses wunderschöne Kleid hätte bessere Bilder verdient.

Miami Beach, Blogger, Reise

Sonnenbrille-H&M, Ring-Scotch and Soda.

Miami Beach, Ootd, Lovelyolivblog

Mit diesem Kleid habe ich mich ein Bisschen wie Carry gefühlt. Und sowas gibt es in der Kinderabteilung?!

Lovelyoliv Tag1.4

Im Schatten ist der einzige Ort an dem man es aushielt am ersten Tag!

Danach sind wir zufällig auf einen Hop on Hop off Bus gestoßen. Meiner Meinung nach immer die beste Lösung um sich so schnell wie möglich einen Überblick über eine Stadt zu verschaffen. Miamie ist wirklich nicht so UNGLAUBLICH riesig wie man denkt. Und Miami Beach ist richtig übersichtlich. Schnell hatten wir den Dreh raus, wo was ist. Mussten wir auch, denn da wir noch nicht genug Pech haben konnte, funktinoerte unser neues Navi pünktlich zur Ankunft in Miami nicht mehr. Also waren wir auf Karten lesen angewiesen. Manchmal musste es leider auch das teure mobile Netz sein.

Es folgen ein paar erste Stadt Eindrücke:

Miami Beach, Palmen, Strand

Bei diesen Lifeguard Hütten muss ich immer an OC California denken 🙂

Miami Beach, Hello Kitty

Hello Kitty an der Collins Avenue.

Miami Beach, Holocaust Memorial

Holocaust Memorial.

Miami, Skyline

Mini Skyline Ausschnitt.

Das sollte erstmal reichen. Abends hatten wir etwas ganz besonderes vor. Aber davon später mehr. xoxo L.

PS: Wie immer freue ich mich sehr über eure Kommentare und Anmerkungen. Nur raus damit!

6 Gedanken zu “Lovelyoliv reist nach Miami: Tag 1.

  1. Oh nein, Ihr Armen. Das kann einem bestimmt den Urlaub versauen. Krass, dass die einen mit den alten Pässen nicht mehr einreisen lassen. Da hatte ich ja Glück, dass ich letztes Jahr eh einen neuen holen musste. Wir waren ja letztes Jahr um die Zeit da und das Krima ist wirklich krass!

    Gefällt mir

  2. Ohje, du Arme. Jetzt verstehe ich, warum du dich letztens beim Essen nicht mehr über die Reise aufregen wolltest! So ein Erlebnis direkt zum Start hätte mir auch die Stimmung verhagelt. Wie schade!
    Aber dafür siehst du ganz entzückend aus in deinem Kinderabteilungskleid ❤

    Gefällt mir

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s