Me Me Me Cosmetics im Test!

Lovelyoliv durfte testen! Wie ihr hier schon öfter gelesen habt, bin ich ein Fan von dem Online Beautyshop Prettify. Über Iris, die Besitzerin des Shops, bin ich auf den Test der Me Me Me Kosmetik gestoßen und konnte mich da einfach bewerben. Direkt habe ich eine nette Antwort aus England bekommen, in der ich darauf hingewiesen wurde, dass mir die Produkte zugeschickt werden, aber ansonsten keinerlei Vorderungen gestellt wurden. Super, dass nenne ich mal eine perfekte Blogger-Unternehmen-Zusammenarbeit.

Wenige Tage später trudelte bei mir das Paket ein. Me Me Me ist eine Marke aus England, die ich schon aus Iris Shop kannte. Ich habe einen Creme Lidschatten von dieser Marke. Nun besitze ich auch noch:

Me Me Me IMG_3577

Einen Blush, bzw. den Boho Balm Cheek and Lip Tint in Taupe und Coral. Leider wird auf der sehr hübschen Verpackung nicht erklärt, ob beide Farben für beide Bereiche geeignet sind, oder ob sie sich einmal für die Lippen und einmal für die Wangen eignen. Auf dem zweiten Bild sehr ihr zuerst einen Swatch von Taupe und dann von Coral. Beide Farben musste ich schichten, um ein Ergebnis, welches für die Kamera sichtbar wird, zu erreichen. Taupe hat einen wunderschönen Schimmer und somit eine Art eingebauten Highlitghter, sodass ich diesen Farbton auch nur für die Wangen nutzen würde. Coral ist universell einsetzbar, würde ich sagen.

Nun handelt es sich dabei um Creme Texturen, mit denen ich persönlich leider in der Regel nicht gut umgehen kann. Auch hier fand ich die Platzierung der Farbe (also wenn ich es als Blush nehme) sehr schwierig und auch das Verblenden ist eine Kunst, denn verblendet man zu viel, ist die Farbe wieder fast unsichtbar hatte ich das Gefühl. Trotzdem bin ich an dem Tag auf meinen schönen Blush angesprochen worden, allerdings hatte ich da noch einen Hauch von einem Rival the Young Puderblush drüber gemacht, einfach um mich geblushter zu fühlen. Im Shop kostet er 6,50 Pfund.

IMG_3584Das zweite Produkt, welches ich freundlicherweise testen durfte, war dieser Eyliner Eye Sweep in Schwarz. Er hat eine filzstiftartige Spitze, was ich eigentlich nicht so gerne mag, da ich finde, dass diese Spitzen schnell austrocknen und ich außerdem ein gelartiges Finish lieber mag. Heute habe ich den Eyliner auf dem rechten Auge getragen und links den Catrice Eyliner in Waterproof. Leider ist mir der rechte verschmiert, klaro ist auch nicht waterprooft. Auftragen ließ er sich sehr gut, da er eine sehr spitze Spitze hat, aber auch für breite Striche geeignet ist, da er nicht sofort intensiv Farbe abgibt, würde ich sagen, ist er besonders für nicht-Eyliner-Profis wie mich, zum üben prima geeignet. Er hat mir richtig die Lust am eylinern wieder gegeben, nutze ich sonst nämlich nicht so oft. Im Shop kostet das Produkt erneut 6,50 Pfund. Ich hätte mich auch sehr über einen Puderblush gefreut, aber das konnte ich leider nicht beeinflussen. Beide Produkte gefallen mir gut, hauen mich aber nicht um, was allerdings auch an meinen persönlichen Vorlieben liegt. Vielen Dank an Me Me Me und an Iris. Schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei, denn sie verkauft noch ganz viele andere Kosmetik Marken in ihrem Shop von denen der Großteil vegan ist!

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s