Ein Geschenk an mich selbst!

Hallo meine Lovelyleser,

ho ho ho es weihnachten schon ein Bisschen und das zumindest in meinem Kopf. Um Weihnachten herum schwirren tausende Geschenkideen für mich und für andere in meinem Kopf herum und ich weiß gar nicht, wofür ich mich so recht entscheiden soll. Am Ende entscheidet meist der Geldbeutel. In diesem Jahr schwirrte etwas ganz besonderes in meinem Kopf herum, bzw. wurde mir in den Kopf gesetzt. Die Rede ist von der Benefit Cheeky Sweet Rouge Palette, die Benefit dieses Jahr als Weihnachts Limited Edition in die Läden gebracht hat. Angefixt oder überhaupt auf die Idee hat mich Instagram, da eines Abends Fotos dieser Palette wie Pilze aus dem Boden schossen. Meine Beziehung zu Benefit ist wie folgt: Ich hatte immer einen Traum, mir irgendwann mal einen Rouge oder gar den Hoola Bronzer zuzulegen, aber bis dato reichen meine finanziellen Mittel eigentlich nur für Drogerie Kosmetik. Als ich dann diese LE entdeckt habe und gesehen habe, dass einfach mal ALLE Farben darin enthalten sind und das zu einem unschlagbaren Preis von 37 Euro! Ansonsten kostet meist ein Produkt schon 30 Euro und die Blushes aber in der LE fast Originalgröße. Es ist also die perfekte Box für Benefit Einsteiger wie mich und alle die nicht ganz so viel Geld für nur ein einziges Produkt ausgeben möchte. Leider ist sie überall ausverkauft und ich hatte lediglich Glück beim Galeria Kaufhor vor Ort, da man dort reservieren und vorbestellen konnte. Mit einem Payback Coupon konnte ich sogar noch mal 3,70 € einsparen und habe die Palette für 33,29 € bekommen. Was für ein Geschenk an mich selbst!

Benefit, Cheeky Sweet, LE, 1

 

Benefit, Cheeky Sweet, LE, 2

Was ist alles drin:
Dandelion – helles Rosé mit seidigem Finish für den Alltag(4g)
Bella Bamba – intensiv Pink mit leichtem Schimmer für den Abend (5g)
Sugarbomb – Rosa-Pfirsich, undefinierbar (6g)
Hoola – DER Bronzer (5g)
Coralista – Korall-Pfirsich-Ton schimmernd (5g)
Rockateur – Rose-Gold-Braun Ton (5g)
Whatt’s Up –  Creme-Highlighter (1,5g)
Kleiner Rouge-Pinsel

Benefit, Cheeky Sweet, LE, 3

Habe mal versucht für euch zu swatchen, aber ich gehe noch sehr vorsichtig mit meinem Schatz um und habe mich nicht getraut richtig in die Farben zu hauen. Habe allerdings den Eindruck, dass die unteren drei Farben stärker pigmentiert sind. Ich freue mich darauf, jede einzelne Farbe jetzt im Gesicht testen zu dürfen und mal zu sehen, ob high end Kosmetik wirklich einen Unterschied macht. Also bei Mac Lippenstiften sehe ich den Hype schonmal ein!

Wie seht ihr das? Mehr Drogerie oder mehr high end? Macht der Preis wirklich einen Unterschied?

Ein Gedanke zu “Ein Geschenk an mich selbst!

  1. Hallo liebe Mira!
    Da hast du ja ein Schnäppchen bekommen. Und sogar der Rockateur und der Hoola sind dabei, da bin ich ja fast neidisch! Und Benefit ist tierversuchsfrei, da habe ich auch schon über den Hoola Bronzer nachgedacht…ich hoffe, du hast ganz viel Spaß mit der Palette:).
    Und zu Qualitätsunterschieden…ich kaufe da bisher nur aus der Drogerie und stecke lieber mehr in die Pflege – so als Lush-Freundin:D. Allerdings hab ich von Lush auch ein Make-up und kann sagen, dass ich da auf jeden Fall den Unterschied zur Drogerie merke. Ich bin auf deinen langfristigen Eindruck gespannt und ob die Palette in den Favoriten landet.
    Liebste Grüße,
    Emma

    Gefällt mir

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s