Die weltbesten zuckerfreien Pfannkuchen!

Wenn ich an Pfannkuchen denke, dann denke ich an meine Kindheit. An besonders guten Tagen, gab es Mittags nach der Schule nämlich Apfelpfannkuchen von Papa. Das war immer ein Traum!

Pfannkuchen, Crêpes und Pancakes aller Art habe ich euch hier ja schon öfter gezeigt. Ich liebe dieses Gericht einfach. Man kann es süß oder herzhaft genießen und es ist eins der wenigen Desserts, die als vollwertige Mahlzeit durchgehen. Hehe. Ich bin einfach der Dessert Typ.

In meinem Silvester Blogpost hier, habe ich auch berichtet, dass ich das Projekt Zuckerfrei hier nochmal mitmachen möchte und es auch gerne allgemein mehr in meinen Alltag integrieren würde. Dafür kann man nie früh genug anfangen, sich Alternativen zu überlegen. Diesmal habe ich eine für zuckerfreie Apfel-Pfannkuchen wie von Papa!

Ihr braucht für 6 Stück: 300 g Dinkelmehl, 300 g Magerquark, 1 Päckchen Backpulver, 4 Eier, 2 Eiklar für Eischnee, 150 g ungezuckerten Apfelmus, ein Schuss Milch oder Sojamilch und ein bis zwei Äpfel.P1020851Die Zutaten werden alle vermixt bis auf den Eischnee und die Äpfel. Der Eischnee wird zuletzt untergehoben und die Apfelscheiben in der Pfanne auf den Teig gelegt und leicht eingedrückt. Der Teig ließ sich super wenden, in einer gefetteten, beschichteten Pfanne. Und schon seid ihr fertig. Sie schmecken köstlich fluffig! Als Topping gab es bei mir noch mehr von dem Apfelmus und Zimt! Ich sag es euch, ich war sowas von aus dem Häusschen! Köstlich. Noch dazu ist das ganze eine Protein Bombe mit den Eiern und dem Quark!

4 Gedanken zu “Die weltbesten zuckerfreien Pfannkuchen!

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s