Bitte mal ’ne Pause.

Mir liegt etwas auf dem Herzen. Wahrscheinlich haben es mittlerweile alle mitbekommen, fast jeder 2. ist erkältet. Ich finde es aktuell wirklich extrem. In diesem Sinne muss ich mal etwas los werden, weil mir vermehrt aufgefallen ist, wie die meisten Menschen mit dem krank sein umgehen. Viele meiner Kollegen, Freunde und Mitmenschen sind in den letzten Wochen krank geworden, was aber niemanden daran gehindert hat, zur Schule oder Arbeit zu gehen. Es wird sich fröhlich weiter an den Arbeitsplatz gequält, um bloß nichts zu verpassen oder sich unbeliebt beim Chef zu machen. Ich verstehe diese Einstellung nicht. 1. Müsste jedem sein eigener Körper so viel Wert sein, dass man Acht auf ihn geben möchte und 2. appelliere ich an euer Mitgefühl an die Mitmenschen! Einer nach dem anderen wird krank, weil alle ihre Krankheit schön verbreiten. Ohne Rücksicht auf Verluste wird angesteckt, bis fast kein Mitarbeiter mehr gesund ist. Sowas kann ich wirklich nicht verstehen. Und ist im Endeffekt zum Nachtteil aller, auch des Chefs. Ich habe mich in den letzten Wochen direkt zwei Mal angesteckt und kann meistens ziemlich genau abstecken von wem und wo. Ich arbeite in zwei Berufen in denen man sehr viel Körperkontakt hat und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, sich anzustecken. Um so wichtiger ist es frühzeitig zu Hause zu bleiben.

Ich habe seit einigen Jahren die Einstellung zu mir selbst, dass es einfach nichts bringt, sich wochenlang rumzuschleppen und aufzuopfern. Am Ende bekommt niemand dafür einen Preis (oder ein Dankeschön!) Lieber bleibe ich zwei bis drei Tage zu Hause und bin dann wieder fit, anstatt als halber Mensch rum zu laufen.Erkältung, krank, GesundheitZu Hause probiere ich es dann erstmal mit vielen Vitaminen und gesundem Essen, inhalieren, gurgeln und ausruhen. Außerdem ist es ganz wichtig zwei bis drei Liter zu trinken!Gesundheit, ErkältungBesonders gerne mag ich Ingwer und Zitronentee.

Trotzdem muss man auch zum Arzt und es mit Medizin unterstützen. Gestern durfte ich das wieder feststellen. Ich habe zu lange gewartet und wieder sind die Nebenhöhlen entzündet. Aua. Und das nur, weil ich die Symptome meines Körpers nicht ernst genommen habe.

Also mein Appell: hört auf euch, seid mal egoistisch und ruht euch aus. Gute Besserung an alle. Das Bodyshape Programm ruht deshalb immer noch bei Woche 1 Workout 5. Aber es wird nachgeholt, wenn ich wieder ganz gesund bin.

5 Gedanken zu “Bitte mal ’ne Pause.

  1. Da geb ich dir völlig recht! Gut, manchmal ist daheim bleiben wirklich gar keine Option. Aber sobald es irgendwie geht, sollte man das auch tun, in erster Linie sich selbst zuliebe.
    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Katja

    Gefällt mir

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s