Green is the new black.

Endlich schlüpfe ich wieder in meine leichten Schuhe mit Sneakersocken und stecke eine Sonnenbrille ein. Das Outfit ist ruck zuck zusammen gestellt und ein richtiger Wohlfühl-Look. Die Jacke ziehe ich, nach wenigen Metern spazieren, wieder aus. Hach, wie ist der Frühling schön. Auch wenn es gestern noch geregnet hat, aber wer denkt schon an gestern-heute ist das was zählt.

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr das erste Mal im Jahr keine Winterboots mehr anzieht, sondern in Sneaker oder Chucks schlüpft? Auf einmal fühlt sich gehen wieder ganz anders an und man spührt den Boden unter den Füßen. Oder das erste Mal im Jahr ohne Jacke unterwegs zu sein. Häääärliiisch. Bei diesen ersten Sonnenstrahlen denken der Herzmann und ich auch schon über den Sommerurlaub nach und schweifen auf bekannten Portalen umher. Wir haben da schon etwas im Auge. Ich sage nur Insel, Sonne und Meer. Durch meinen Job im Kindergarten müssen wir nur leider in der Haupferienzeit fahren, in der es natürlich ziemlich teuer und auch eigentlich zu heiß wird. Habt ihr schon Urlaubsziele für den Sommer ins Auge gefasst? Seid ihr mehr für Pauschalreisen oder selbst zusammenstellen?Frühlingslook 1

Frühlingslook 7

Frühlingslook 5

Frühlingslook 2

Frühlingslook 6

Frühlingslook 4

Frühlingslook 3

New Image

Den Look zum Nachkaufen: Jacke Noisy May (ähnliche hier), Schuhe Vans hier, Hose Topshop (ähnliche hier), Tasche Liebeskind (ähnliche hier).

 

**Dieser Blogpost enthält Affiliate Links.

3 Gedanken zu “Green is the new black.

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s