Zeig her die Beine.

In einem Monat bin ich schon wieder im Flugzeug zurück aus dem Urlaub. Erschreckend aber wahr. Das wichtigste im (Strand)-Urlaub neben der Bikinifigur sind schöne glatte Beine. Bei mir ist das ganze gar nicht so einfach, da ich zur Hälfte südländische Gene abbekommen habe und die sich (leider) auch bei der Behaarung durchgesetzt haben. Da funktioniert einfaches rasieren nicht. Seit einigen Jahren habe ich also schon das Epilieren für mich entdeckt. Jahr für Jahr verbessere ich meine Technik, erweitere meine Helferlein oder probiere neue Geräte aus. In diesem Sommer möchte ich euch meine aktuelle Routine vorstellen.Legs 5Am Wichtigsten ist der Epilierer. Ich verwende zur Zeit den Braun Silk Epil 7 Wet and Dry. Seine Top 3 Vorteile: die einfache Reinigung, das LED Licht und der Akku. Nicht nötig ist die Wet Funktion für mich, da es unter der Dusche eh 1. anstrengend ist sich so tief runter zu beugen (Leute, das geht in den Rücken!) und es 2. auch nicht so gründlich wird. Mal abgesehen vom Wasserverbrauch (3.)! Braun, Silk Epil, EpiliererVorher und zwischen den Behandlungen sollte man die zu epilierenden Bereiche übrigens auf jeden Fall peelen! Da unterschätzt man oft die Wirkung. Nach der Behandlung reibe ich die Beine mit Babyöl ein, so dass die Rötungen am nächsten Morgen weg sind. In der Bikinizone ist Babypuder mein Allheilmittel! Legs 4Unschön aber wahr sind die eingewachsenen Härchen. Die könnt ihr nur durch Peelen und gute Pflege vermeiden. Wenn man eine Veranlagung dazu hat (so wie ich ) hilft dieses Wunderzeug von Senzera ganz gut. Einfach auf die verdächtigen Stellen auftragen und nach und nach bildet sich dort die Haut über dem frechen Haar zurück. Kostenpunkt um die 20 Euro. Hält aber ewig und hilft auch wirklich. Bei Braun findet ihr x verschiedene Epilierer Varianten und für euch ist bestimmt auch das passende Modell dabei.Legs 1

Legs 2

Enttäuschenderweise hält das Ganze bei mir trotzdem nicht mal zwei Tage und ist furchtbar viel Arbeit, aber es sieht eben einfach besser aus. Bei dunkelhaarigen Frauen mit südländischem Haarwuchs sieht man leider oft die Haarwurzeln durch die Haut durch, weshalb man immer dunkle Punkte auf den Beinen hat. Epilieren ist da oft der einzige Weg. Außerdem merke ich, dass es von Jahr zu Jahr dünner und weniger Haare werden. Wer weiß, vielleicht bin ich mit 50 haarlos! Cheers!

6 Gedanken zu “Zeig her die Beine.

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s