Matcha Mission Teil 4: Kaffeerad.

Beim letzten Mal sprach ich noch davon, wie zuviel Milch einen Matcha Latte versauen kann. Tja, leider war ich auf meiner Mission nicht immer so gegeistert. Kaffeerad 1

Kaffeerad 2Doch zum Anfang: wer kennt es nicht, das Kaffeerad am Poppelsdorfer Schloss?! Die Location ist fast nicht zu toppen und der Hippster Faktor auch nicht. Da ich keinen Kaffee trinke, fahre ich normalerweise täglich am Kaffeerad vorbei. Dieses Mal sollte es ein Matcha werden. Den hatte ich dort schonmal probiert. Kaffeerad 3Hier hat man leider nicht so viel Ahnung. Matcha wird traditionell nach einem ganz bestimmten Prinzip mit einem Matcha Besen angerührt. Hier passierte das leider einfach mit einem Löffel und heißem Wasser. Außerdem musste ich nach den ersten Schlücken feststellen, dass das Milch-Matcha-Verhältnis völlig falsch war. Man hat überhaupt keinen Matcha geschmeckt. Und ein riesiger Milch (pur)  Fan bin ich wirklich nicht, weshalb ich mein Getränk leider echt nicht zuende trinken konnte. Vielleicht sollte das Kaffeerad seinem Namen weiterhin alle Ehre machen, ganz im Sinne von “ Schuster bleib bei deinen Leisten“ und das Matcha Experiment lieber lassen. Kaffee soll man dort ja wirklich gut trinken können.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Matcha Mission Teil 4: Kaffeerad.

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s