Vegane aluminumfreie Deocreme von Wolkenseifen.

Nach was riechen eigentlich Wolken? Wenn ich an meinen Achseln rieche, dann habe ich den Verdacht, dass sie nach nichts riechen. Was das bedeuten soll, erkläre ich euch jetzt:

Aktuell befinde ich mich in einem Umdenk Prozess. Früher wollte ich alles an Kosmetik ausprobieren und besitzten, was der Markt so her gibt. Heute werde ich nach und nach vorsichtiger und informiere mich genau, was in den Produkten drin ist, was für eine gute oder schlechte Wirkung diese Stoffe auf meinen Körper haben und was ich überhaupt wirklich brauche! In diesem Prozess habe ich schon von Duschgel auf verschiedene Seifen mit möglichst wenig Zusatzstoffen und vor allem ohne Plastik Verpackung umgestellt. Mit diesen Seifen rasiere ich mich übriegens auch. Rasiergel braucht kein Mensch. Dann habe ich ein paar Wochen lang versucht meine Haare nur mit Dinkelmehl zu waschen und mit Apfelessig zu spülen. Hier ist die Reise noch nicht zu Ende und ich weiß noch nicht ganz, wo sie mich hinführt. Bei genauen Erkenntnissen melde ich mich nochmal. Auch in Sachen Menstrutionshygiene habe ich nun von Tampons, die einen heiden Müll verursachen und nicht besonders gut für unsere Schleimhaut sind, auf die Menstruationstasse umgestellt. Falls ihr mehr darüber wissen möchtet, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.Wolkenseifen, Deocreme1

Wolkenseifen, Deocreme3Nun ist das Thema DEO dran. Ich bin sowieso schon immer ein viel Schwitzer gewesen und habe schon ewig mit der Deosuche zu kämpfen. Was hilft überhaupt etwas, was riecht nicht vollkommen widerlich und was brennt nicht auf der Haut. Seit einiger Zeit kusiert dann das Mysterium des schädlichen Aluminumsalzes durch die Beauty Landschaft und hat auch mich gepackt. Schließlich schmiert man sich Deo auf eine besonders sensible Stelle des Körpers, da sollte man besonders aufmerksam sein. Über Youtube habe ich dann Wolkenseifen entdeckt! Hierbei handelt es sich um einen kleine Kosmetikmanufaktur, die eigene Produkte und bekannte Naturkosmetikmarken verkauft. Viele der Produkte sind vegan.

Besonders interessiert habe ich mich für das Deocreme Produkt und es direkt bestellt. Da ich besonders vorsichtig sein wollte, habe ich die sensitive Variante bestellt Deocreme Sensitive Body. Hier also die Verknüpfung zu den ersten beiden Sätzen dieses Beitrags: die Creme riecht nach nichts! Meine Achseln riechen einfach den ganzen Tag über nach nichts. Ein seltsames Gefühl, weil man gewöhnt ist, nach etwa zu riechen an dieser Stelle. Aber es funktioniert! Ich stinke auch nicht, nichtmal nach dem Sport! Und ich habe das ganze an sehr heißen Tagen getestet. Die Deocreme ist aluminiumfrei und verhindert nicht das Schwitzen, sonderns das wesentlich: das Stinken!

Praktischerweise waren in dem Paket noch zwei weitere Sorten (von insgesamt über zehn) der Deocreme dabei, die teilweise dezent riechen. Diese werde ich jetzt auch mal testen, vielleicht bestelle ich mir dann mal eine davon. Kostenpunkt etwa 8 Euro. So klein die Töpfchen auch aussehen, man braucht nur eine winzige Menge, sodass ich lange auskommen werde. Eine echte Entdeckung!

Merken

Ein Gedanke zu “Vegane aluminumfreie Deocreme von Wolkenseifen.

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s