Wie läuft der Zucker Detox?

Die erste Hälfte von meinem 22 Tage Zucker Detox habe ich nun geschafft und langsam aber sicher habe ich richtig Heißhunger auf Süßigkeiten. Ich träume sogar schon davon. Eigentlich fällt es mir tagsüber nicht schwer und vor allem, kann ich ich Heißhunger gut abwenden, aber grade in der herbstlichen Jahreszeit ist so ein Kakao, ein Stück Kuchen oder eine Waffel mit heißen Kirschen echt verlockend. Hinzu kommt, dass ich jetzt auch noch richtig krank geworden bin und die Anzeichen von einer Erkältung wohl keine „Entzugserscheinungen“ waren. Auf Medizin habe ich komplett verzichtet, weil da einfach überall Zucker drin ist. Da ich jetzt keinen Sport machen darf, bin ich super unzufrieden. Also muss ich euch gestehen, dass ich einmal eingebrochen bin und es tatsächlich Schokolade gab. Und das genau in der Halbzeit. Ehrlich gesagt, war es wirklich nicht so lecker, wie ich es in meinen Träumen erwartet habe. Ich lasse mich davon jetzt auf keinen Fall unter kriegen, sondern werde erstmal gesund und mache zuckerfrei weiter. Von so einem kleinen Rückschlag lasse ich mir nicht das gesamte Programm versauen. Es ist übrigens echt spannend, wie schnell die Geschmacksnerven für süß sensibilisiert werden!

Diese Woche steht der Plan noch nicht zu 100 %, aber es sind schon ein paar gute Sachen dabei.ernaehrungsplan-2

avocado-pesto-1

avocado-pesto-2 Die Ernährungsumstellung im Allgemeinen macht richtig Spaß. Ich entdecke neue Kombinationen und habe wieder richtig Spaß am kochen. Heute möchte ich euch gerne eine Eigenkreation präsentieren, die sich super schnell nach machen lässt und lecker schmeckt.

Ihr braucht: 1 Avocado, Pinienkerne, Basilikum Blätter, Zitronen Saft und eine Zucchini.

Wer ahnt es schon? Es gibt Zucchini Nudeln mit Avocado-Basilikum Pesto. Einfach die Avocado mit den restlichen Zutaten pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann die Pinienkerne auch anrösten und dann pürieren. Die Zucchini durch einen Spirallschneider schieben und zu Pasta verarbeiten. Endweder ihr blanchiert sie kurz oder aber genießt das Essen kalt. Geht beides und macht beides super satt.

Also auf die nächsten 11 zuckerfreien Tage und zuckerfreie Träume!

6 Gedanken zu “Wie läuft der Zucker Detox?

  1. Ich stelle mir das auch schwierig vor. Es gibt Tage, an denen ich kein Zucker esse und gern auch mal mehrere Tage nacheinander. Doch meist nach der Arbeit brauche ich dann extreeeeeeem Zucker 😔. Ich schaue mal wie der nächste Monat läuft. Mein Mann macht vom Fitnessstudio ein Programm mit und da müssen wir komplett ohne Zucker 😳
    Ich freue mich auch auf deinen Besuch bei mir!
    xoxo & liebste Grüße
    von Sina
    https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s