Die Menstruationstasse.

Say hello to your new friend! Diesen kleinen Helfer müsst ihr einfach kennenlernen. Lange habe ich überlegt, ob mir dieses Thema zu heikel für meinen Blog ist, aber es ist einfach all over Youtube und auch im Bekanntenkreis bin ich auf positive Reaktionen gestoßen. Männer – ihr könnt weg klicken, falls euch der Titel nicht schon abeschreckt hat.

Heute geht es um die Menstruationskappe oder -tasse, die es mittlerweile von vielen Anbietern zu fairen Preisen überall zu kaufen gibt. Sogar im dm konnte ich sie schon entdecken. Für welche Marke ihr euch am Ende enscheidet ist völlig egal und individuell, es sollte euch nur bewusst sein, dass man am Anfang vielleicht 1-2 Modelle testen muss, um seine passende Größe zu finden. Auf den Fotos seht ihr natürlich ein unbenutztes Modell, den selbst verwende ich die Lunette. Es handelt sich hierbei um keine Kooperation, sondern um eine mega Erfindung, die ich mit euch teilen möchte. Schon vor x Jahren habe ich das erste Mal von meiner Schwester davon gehört und mich damals nicht getraut, sie auszuprobieren. Nun endlich, konnte ich mich überwinden. me-luna-3, Menstrutationstasse

me-luna-2

Was ist das Besondere an den Menstruationstassen:

  • weniger Müll produzieren und dadurch die Umwelt schonen
  • viel angenehmer zu tragen, da sie nicht austrocknet
  • praktischer, da man sie maximal 1 bis 2 Mal am Tag wechseln muss
  • ihr beschäftigt euch viel mehr mit eurem Körper
  • es ist hygienischer (kein doofes Bändchen mehr)
  • Periode haben macht wieder Spaß

    me-luna-1

Am Anfang macht sie einem sicherlich Angst und man hat vor allem Sorge, wie man sie überhaupt wieder raus bekommen soll. Vielleicht holt ihr euch zum Einstieg also das kleinste (Jungfrauen) Modell und schaut vor allem viele viele Videos! Youtube ist ein Menstruationstassen-Paradies und so habe auch ich es gelernt. Beim ersten Mal gerät man in Panik und Schweißausbrüche, aber in der Ruhe liegt die Kraft und dann geht es eben doch ganz leicht.

Ich liebe an ihr, dass ich sie nicht spüre, es nicht mehr spannt und austrockent und grade an Sporttagen viel hygienischer ist, weil es diese doofe Band nicht gibt. Außerdem muss ich mich so gut wie gar nicht um sie kümmern, da sie bis zu 12 Stunden drin bleiben darf. Auch die Entleerung ist weniger unangenehm, als man denkt, da ich hier viel weniger in Berührung mit dem Blut komme. Ich bin wirklich sowas von begeistert und freue mich jeden Monat auf meine Periode. Man fühlt sich irgendwie besonders. Auf öffentlichen Toiletten ist die Leerung natürlich etwas schwieriger, aber wenn man es gut plant, muss man da eben auch gar nicht wechseln. Außerdem gibt es heutzutage doch in jder Handtasche Hygiene Tücher und Co. Also seid offen für etwas neues und besorgt euch so ein Tässchen. 2017 wird eure Periode ein Klacks.

Merken

Ein Gedanke zu “Die Menstruationstasse.

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s